Stadt Dohna Banner
Call Icon

Stadtverwaltung Dohna

Telefon:+49 3529 56 36 0

Telefax:+49 3529 56 36 99

eMail:info@stadt-dohna.de

+ -

Jugendkulturbudget geht im Januar an den Start

12.01.2023
News

Im Juni rief der Jugendring Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. zur Gründung einer Jugendjury auf. Sechs junge Menschen folgten dem Aufruf. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Jugendarbeit. So ist das Theater vertreten, ebenso wie Jugendinitiativen und Jugendclubs, aber auch Junge Gemeinden, der sportliche Bereich und auch Rettungsorganisationen. Gemeinsam bilden sie die große Vielfalt der Jugend(kultur)arbeit in unserem Landkreis ab und dürfen nun gemeinsam über die Vergabe des Jugendkulturbudgets entscheiden. Und das ging am 01.01.2023 an den Start.

Bevor es aber soweit war, gab es für die Jury in ihren monatlichen Treffs schon viel zu tun. „Wir haben die Richtlinie zur Beantragung der Gelder erarbeitet und das entsprechende Antragsformular entwickelt.“ sagt Marcus Krajak von der Jugendjury. Zu finden sind die Unterlagen unter www.jugendring-soe.de/jugendkulturbudget . Hier kann der Antrag auch gleich digital und unkompliziert ausgefüllt werden. Wer also zwischen 12 und 27 Jahren ist und 2023 eine Projektidee umsetzen möchte, der sollte auf die farbenfrohen Plakate und Flyer achten. Gern steht auch die Jury für Fragen zur Verfügung. Diese trifft sich am 17. Januar das nächste Mal und wird dann bereits mit der Planung der Projektemesse am 23. März beginnen. „Zur öffentlichen Projektemesse sollen alle beantragten Projekte vorgestellt werden. Noch an diesem Tag werden wir als Jury über die Verteilung der Gelder entscheiden.“ ist von Marcus Krajak zu erfahren.

Die Gelder für das Jugendkulturbudget stammen aus der Vereinsauflösung des ehemaligen Vereinsmitgliedes „Die Theatermacher – Theaterpädagogisches Zentrum Pirna e.V.“ und wurden dem Jugendring SOE e.V. von Vertreterinnen des Soroptimist International Club Pirna übergeben. Insgesamt stehen 10.000 € zur Verfügung, wovon 7.000 € durch die Jugendjury vergeben werden. Jede einzelne Projektidee kann mit bis zu 700 € unterstützt werden. Möglich ist dies ab Beginn des neuen Jahres bis zum 06. März 2023.

Also dann – die Jugendkulturbudget-Jury wartet auf die Anträge und freut sich, die jungen Ideengeber im März zur Projektemesse persönlich kennenzulernen.

Nähere Informationen sind auf der Homepage unter www.jugendring-soe.de/jugendkulturbudget zu finden und Beratung gibt es auch im Jugendring SOE e.V., Bahnhofstr. 16 in 01796 Pirna und unter Tel. (03501) 78 16 47 oder info@jugend-ring.de